Basteln mit alten Buchseiten - der fliegende Schlüssel


Heute ist es wieder soweit. Ich habe mich hingesetzt und habe wieder eine Kleinigkeit für Euch gebastelt, die Ihr ganz schnell nachbasteln könnt. Heute ist es der fliegende Schlüssel von Harry Potter, der ihm eine weitere Tür auf dem Weg zum Stein der Weisen öffnet.

Das brauchst du dafür:

  • einen alten Schlüssel
  • eine oder mehrere Schablonen für die Flügel
  • eine alte Buchseite
  • eine Schere
  • einen Bleistift 
  • doppelseitiges Klebeband
  • Nylonband

Und so geht's:

Ich habe mir zunächst zwei verschiedene Vorlagen für die Flügel aufgezeichnet. Wenn sie genau symmetrisch sein sollen, könnt Ihr nur den einen Flügel zeichnen und das Blatt Papier dann doppelt falten und ausschneiden. Ansonsten könnt ihr Euch auch freihändig etwas aufzeichnen. Probiert einfach ein bisschen rum und schaut was Euch am Besten gefällt.
Anschließend schneidet Ihr die Schablone aus. Wenn Ihr sie gerne aufbewahren und ihr etwas Stabilität geben möchtet, dann könnt Ihr sie vorher auf ein Stück Karton oder Pappe kleben. Wenn Ihr diesen Schritt erledigt habt, legt Ihr die Schablone einfach auf die Buchseite, zeichnet sie nach und schneidet sie erneut aus. Schon habt Ihr Eure Flügel fertig!
Ihr könnt die Flügel am Besten mit doppelseitigem Klebeband an dem Schlüssel befestigen, denn das hält gut und ist nicht sichtbar. Meine Schlüssel hatte ich bereits zu Hause, wenn Ihr selbst keine habt, könnt Ihr in ein Antiquitätengeschäft gehen, oder in einen Laden, der Haushaltsauflösungen macht. Dort findet Ihr i.d.R. in Kassennähe ein großes Glas voller alter Schlüssel verschiedenster Formen und Größen.
Nun könnt Ihr Eure fliegenden Schlüssel auf verschiedene Art und Weise verwenden. Entweder Ihr hängt sie als Mobilé an die Decke, befestigt sie mit einer durchsichtigen Schnur im Regal bei den Büchern, oder legt sie einfach lose als Dekoration irgendwo hin. Ich bin extra losgezogen um mir Nylonband zu kaufen, bin mit Briefmarken-Stickern und Herbstblättern, aber ohne Schnur nach Hause gekommen, deswegen habe ich provisorisch erstmal Wolle verwendet - das wird aber noch geändert! Schließlich sollen die Dinger ja fliegen und nicht hängen... 

Das war's

Ich hoffe sehr, dass Euch mein neuer Beitrag gefallen hat und wünsche Euch ganz viel Spaß beim nachbasteln. Wie immer freue ich mich über Eure Rückmeldung und auch über Fotos.
Wer es verpasst hat, der kann auch nochmal schnell nach der Anleitung für die Buchblüten schauen und durch den Beitrag stöbern. Viel Spaß!

Kommentare

  1. Hi du
    wie du ja weißt, finde ich deinen Beitrag super, sonst hätte ich dich heute nicht vorgestellt :).
    Ich hoffe, anderen gefällt dein Beitrag auch so gut :)
    Sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      Auch hier nocheinmal vielen lieben Dank dafür! Ich habe mich sehr gefreut, als ich es gesehen habe.

      Alles Liebe ❤

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts